Sich selbst verstehen. Kräfte freisetzen. Herausforderungen annehmen. Ziele erreichen.

Die Idee.

Ein Coach ist wie ein Diener. Er ist kein persönlicher Freund sondern ein abgegrenzter professioneller Helfer, der keine eigenen Ziele verfolgt. Nur die Erkenntnis, die Ressourcen und die Ziele des Klienten zählen.

 

Jeder Mensch kann seine Herausforderungen selber meistern, Entscheidungen treffen, sich artikulieren, gegen Angriffe wehren, positive Beziehungen aufbauen und seine Ziele erreichen.

 

Ich bin der Diener Ihrer Erkenntnis.